Die Gemeinde Niederlangen weist derzeit mit der NLG (Niedersächsische Landgesellschaft mbH) die Erweiterung des Baugebietes „Niederlangen-Siedlung-Süd“ aus. Es handelt sich hierbei um die Erweiterung der Johannesstraße in Niederlangen-Siedlung. Wie Jens Lake von der NLG Meppen mitteilte, entstehen derzeit auf 1,56 ha 16 Bauplätze. Der Kaufpreis beträgt für Einheimische 34,50 € und für Auswärtige 37,50 €. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 753 qm und 1.321 qm. Die Firma Straßen- und Tiefbau Schmitz führt die Erschließungsarbeiten durch. Es wird sofort eine Asphalttragschicht mit Bord eingebaut, so berichtete es Niederlangens Bürgermeister Hermann Albers. Interessierte können sich bei der Gemeinde Niederlangen, Tel. 0 53 33 / 278 oder bei der NLG Meppen, Herrn Grönloh, Tel. 0 59 31 / 93 58-13, melden. Die Bauarbeiten des 2. Abschnittes sollen im Frühjahr 2019 abgeschossen sein.