Bauherrenseminare in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen

Zu den Themen Umbauen, Sanieren und Barrierefrei (Um)Bauen finden zwei Bauherrenseminare im Haus des Gastes in Lathen statt. Am 09.11. um 18.00 Uhr heißt es: „es muss nicht immer Neubau sein“. Hier geht um das Thema Umbauen und Sanieren. Dabei werden Fragen behandelt wie: Wie geht man bei der Suche nach einer Gebrauchtimmobilie vor? Welche rechtlichen Vorschriften gibt es für Umbauten? Welche Möglichkeiten bietet mein eigenes Wohnhaus? Wie kann ich mein Haus energetisch sanieren? Anhand von beispielhaften Projekten werden die Chancen, aber auch die möglichen Risiken beim Umbau im Bestand erörtert.

Am 15.11. um 18.00 Uhr findet zum Thema „barrierefrei Umbauen“ ebenfalls ein Themenabend statt. Wie plant man Barrierefreiheit? Lassen sich bestehende Häuser oder Wohnungen dahingehend umbauen? Und wie sorgt man am besten bei einem Neubau vor? Die Innenarchitektin Iris Zetzsche hat sich auf barrierefreies (Um)Bauen spezialisiert und zeigt Lösungen, die Wohnen in fast allen Lebenslagen ermöglichen, ohne dabei Abstriche im Komfort und in der Gestaltung machen.

Die Veranstaltungen sind Teil einer Seminarreihe rund ums Bauen und Sanieren, die im Oktober und November auch in Sögel, Esterwegen und Werlte stattfinden und von der Energieregion Hümmling organisiert werden. Alle Termine finden Sie auch im Internet unter www.energieregion-huemmling.de

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person und Abend und beinhaltet einmalig den Reader „Vom Traum zum Haus“. Eine verbindliche Anmeldung per E-Mail ist erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt:

Kathrin Klaffke
Energieregion Hümmling
Kompaniestr. 1
49757 Werlte
Tel: 05951-989327
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!