Die Gemeinden Niederlangen, Oberlangen und Sustrum beabsichtigen, sich um die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen zu bewerben. Mit der Erstellung des Antrages wurde das Planungsbüro Honnigfort und Brümmer aus Haren beauftragt. Der Antrag zur Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm soll zielgerichtet und mit den Wünschen der Einwohner entsprechend verfasst werden. Es ist vorgesehen, über die Ziele der Dorfentwicklung, den Ablauf und Inhalt des Antrages im Rahmen einer 1. Bürgerversammlung am 15. Februar 2018, um 19:00 Uhr, in der Gaststätte Ahlers, zu informieren.

Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter der Vereine, Verbände und sonstige Institutionen recht herzlich eingeladen.