Bereits zum 50. Mal besuchte der Schützenverein St. Hubertus Oberlangen den Schützenball in Niederlangen. Dieses Jubiläum nahm der Niederlangener Oberst Norbert Garbs beim Schützenball zum Anlass, um sich bei dem Verein für die freundschaftliche Verbundenheit mit einem Holzteller zu bedanken. Völlig überrascht waren der Oberlangener Oberst Frank Hölscher und der 2. Vorsitzenden Willy Hebbelmann vom Schützenverein St. Hubertus Oberlangen zu der Gratulation des Bürgerschützenvereins Niederlangen. Niederlangens Vorsitzender Frank Garbs zeigte als Beweis den damaligen Vereinsteller, den der Verein im Jahre 1988 vom Schützenverein Oberlangen für eine 20-jährige freundschaftliche Verbundenheit vom Schützenverein Oberlangen erhalten habe.

„Es hat uns sehr überrascht, aber es freut uns, dass so eine gute Verbindung bereits seit 50 Jahren bestehe“, so der Oberlangener Oberst Frank Hölscher.

Der Bürgerschützenverein feiert jedes Jahr am letzten Freitag im Januar den traditionellen Schützenball. Seit nunmehr 50 Jahren ist der Schützenverein St. Hubertus Oberlangen zu Gast bei diesem Fest. Der Schützenball in der Mehrzweckhalle in Niederlangen ist durch den Eröffnungstanz des amtierenden Königspaares Nadin und Jörg Meyering eröffnet worden. Für die musikalische Untermalung sorgten die Jungs der Band „Starlife“. Der Bürgerschützenverein Niederlangen feiert am Sonntag, 24. Juni, und Montag, 25. Juni, ihr Schützenfest.