Hannah Schlegel und Daniel Specken sind das neue Schützenkönigspaar des Schützenvereins Neulangen. Zum Throngefolge gehören v.l. Melanie Albers und Michael Determann, Maike und Jürgen van Bassen, Maike Jönen und Bernhard Thien, Vera von Zoest und Marco Schlegel, Christina und Sebastian Schlegel, Königspaar Hannah Schlegel und Daniel Specken, Nadine und Rainer Deuling, Nele und Tobias Fabian, Johanna Meiners und Alexander Buchwald, Svenja Spengler und Timo Albers, Marina Schlegel und Rolf Luikens, Ina Brands und Michael Menke sowie Julia Arling und Hannes Borchert und Ruth Holtfester und Manuel Albers.

Kinderkönigspaar sind Melanie Stein und Jan Wösten. Zum Kinder-Gefolge gehören v.l. Lukas Dall, Felix Specken, Bastian Groteschulte, Kilian Mersmeyer, Daryus Shahang Gir, Hendrik Bohmann, Kinderkönig Jan Wösten, Kinderkönigin Melanie Stein, Dünya Shahang Gir, Johanna Schnees, Helena Kluthe, Louisa Jansen, Emelie Buten und Sophie Ahlers.

Am 27. und 28. April 2018 feiert der Schützenverein Neulangen ihr diesjähriges Schützenfest.

1. Tag - Freitag:

15:00 Uhr Antreten beim Vereinslokal Knevel

Abholen des Königshauses

15:30 Uhr Umzug durch den Ort mit der Blaskapelle Börgerwald

Gemütliches Beisammensein im Festzelt

20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "Hands up"

2. Tag - Samstag:

08:30 Uhr Antreten zum Gottesdienst

09:00 Uhr Hochamt mit anschließender Kranzniederlegung

10:00 Uhr gemeinsames Frühstück für die gesamte Dorfgemeinschaft im Festzelt

12:00 Uhr Proklamation des neuen Königs

13:00 Uhr Übergabe der Königskette

15:00 Uhr Antreten beim Vereinslokal Knevel und Abholen des neuen Königspaares. Musikalische Begleitung von der Blaskapelle Börgerwald

Gemütliches Beisammensein im Festzelt

20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band "Noots"

Königspaar Elke und Markus Groteschulte mit dem Kinderkönigspaar Carina Dall und John Schlegel

Königspaar Elke und Markus Groteschulte mit dem Kinderthron

Das Schwarzbunte Niederungsrind des Heimatvereins Niederlangen hat Nachwuchs.

Die Gemeinden Niederlangen, Oberlangen und Sustrum beabsichtigen, sich um die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen zu bewerben.

Für den zu stellenden Antrag auf Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm ist ein Fragebogen vom Planungsbüro Honnigfort und Brümmer, Haren, erarbeitet worden. Um Ihre Vorstellungen und Anregungen berücksichtigen zu können, wird um Rückgabe des Fragebogens bis zum 01.05.2018 gebeten.

Sie können den Fragebogen auch gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Auch nicht vollständig ausgefüllte Fragebögen sind wichtig und helfen bei der Erstellung der Antragsunterlagen.

 

Fragebogen (pdf-Datei)