Die Gemeinde Niederlangen, vertreten durch Bürgermeister Hermann Albers mit seinen Stellvertretern Annette Schomaker und Paul Thien, begrüßten die Inhaber Sabine und Roman Jahn des neuen Hundezentrums im Emsland in Niederlangen an der Hauptstraße.

Auf einem Gelände von über 13.500 qm eröffneten Sabine und Roman Jahn mit ihren eigenen 14 Elo-Hunden ein Hundezentrum in Niederlangen. Dieses Grundstück bietet für die Hunde viel Platz zum Spielen, Toben und sich die Zeit vertreiben. Tiere waren schon immer ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, so Roman Jahn. Im Hundezentrum geht es rund um den Hund. Es gibt eine Hundeschule, in der u.a. Therapie- und Assistenz-Hunde ausgebildet werden, einen Verkaufsladen mit Barf-Nahrung, Hundefutter und Zubehör rund um den Hund, tiergestützte Therapien, sowie der Zucht der Hunderasse Elo. In der Hundeschule finden regelmäßig verschiedene Angebote, Workshops und Kurse statt. Diese gehen von Welpen-Erziehungskurse bis zur Ernährungsberatung oder geführten Spaziergängen. Das Hundezentrum Emsland bietet ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm für den Hund an.

Neue Gewerbebetriebe sind eine Bereicherung für den Ort, so Bürgermeister Hermann Albers. Der Gemeinderat hat sich die Aufgabe gestellt, die neuen Gewerbeansiedlungen im Ort zu besuchen. Bei dem Besuch stehen das gegenseitige Kennenlernen, die Vorstellung der Gemeinde und gemeinsam von einander lernen und Wünsche und Sorgen zu erfragen im Vordergrund. „Es freut uns sehr, dass sich die Familie Jahn in Niederlangen selbständig gemacht hat“, so Bürgermeister Hermann Albers.

Weitere Informationen zum Hundezentrum im Emsland erhalten Sie unter www.hunde-team.com, www.barf-emsland.de, www.elo-schatzinsel.de, www.ausbildung-therapiehund.de .

Die Gemeinde Niederlangen (1.220 Einwohner) sucht zum 01.11.2017 für das Gemeindebüro eine/n Verwaltungskraft (m/w) mit 15,0 Wochenstunden.

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

Der Aufgabenbereich umfasst die in einem Gemeindebüro anfallenden vielfältigen Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten, insbesondere die Erledigung des allgemeinen Schriftverkehrs, die Vor- und Nachbereitung von Sitzungen (Protokollführung), die Führung einer edv-basierten Terminplanung, die Verwaltung der Akten und das Führen der Barkasse sowie die ausführenden Tätigkeiten im Kassen- und Finanzwesen.

Was erwarten wir von Ihnen?

• Abgeschlossene Verwaltungsausbildung und gute Kenntnisse im Verwaltungsbereich
• Gute Kenntnisse der MS-Office-Programme (Word, Excel, Outlook, Power-Point)
• Organisationstalent, Loyalität und Verschwiegenheit
• Zeitliche Flexibilität, Selbstständigkeit
• Guter sprachlicher Ausdruck in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen neben einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis eine Vergütung entsprechend TVöD sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Eine persönliche Einarbeitung durch die jetzige Stelleninhaberin, die in den Ruhestand geht, ist gewährleistet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien, Referenzen) richten Sie bitte bis spätestens 20.09.2017 an die Gemeinde Niederlangen, Hauptstraße 17, 49779 Niederlangen. Elektronisch eingereichte Bewerbungen per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sollten möglichst in einer Datei des Formates pdf übersandt werden.

Für weitere Auskünfte steht Bürgermeister Hermann Albers (Tel.: 0 59 33 /278) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Zur 75. Blutspende gratulierte Heinz Santen vom Sportverein Langen Johanna Willenborg aus Niederlangen. Als Dank für ihre 75 Blutspenden übergab Heinz Santen einen Präsentkorb mit Waren aus dem fairen Handel. Der Sportverein Langen führt dreimal im Jahr ein Blutspendetermin in der Grundschule Ober-/Niederlangen durch.